ÜBER MICH
DR. KRISTIANE WOLTERS

Ich bin seit 1997 in München-Neuhausen-Nymphenburg als Zahnärztin niedergelassen und habe die große renommierte Zahnarztpraxis Zahnärzte Nymphenburg gegründet, aufgebaut und geprägt.

Auch privat wohne ich seit über 20 Jahren in diesem Stadtviertel und fühle mich hier gemeinsam mit meiner Familie fest verwurzelt. Ich bin verheiratet und wir haben zwei Kinder.

Beruflich konzentriere  ich mich schon seit  2002 auf den Bereich der digitalen Zahnheilkunde und kann Ihnen in jedem Fachbereich der Zahnmedizin mit größter Erfahrung die sichere Möglichkeit einer abdruckfreien Behandlung und Planung bieten. Sowohl der stete technische Fortschritt als auch ein ganzheitlicher Behandlungsansatz sind mir besonders wichtig.

Mit der Zertifizierung Umweltzahnmedizin und dem Behandlungskonzept Osteopathie & Zahnmedizin möchte ich die Behandlung Ihrer Zähne in einem Zusammenhang mit dem ganzen Körper erfassen und einen entsprechenden Therapieansatz finden.

Darüber hinaus bin ich spezialisiert auf ästhetische Restaurationen jeder Indikation. Auf ein ästhetisch perfektes Behandlungsergebnis passend zur jeweils individuellen Situation, das höchsten Ansprüchen gerecht wird, können Sie sich verlassen.

Ich freue mich sehr darauf Sie persönlich kennenzulernen.

AUSBILDUNG, STUDIUM UND ZERTIFIZIERUNGEN

Curriculum CAD/CAM

Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Dr Daniel Edelhoff

Zertifizierung zur Expertin für die CAD/CAM-gestützte Herstellung von Zahnersatz durch die Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK

Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde

Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde

Zertifizierung zur Spezialistin für ästhetische Zahnheilkunde

Curriculum Umwelt-Zahnmedizin

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.

Spezialisierung Umweltzahnmedizin

Curriculum Implantologie

Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Dissertation

mit „magna cum laude“

Titel: „In-vitro-Untersuchung des Einflusses der Fugenbreite auf die Qualität der marginalen Adaption von Kompositzementen unterschiedlicher Viskosität vor und nach thermomechanischer Belastung“

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ludwig-Maximilians-Universität München

Studium der Zahnmedizin

Ludwig-Maximilians-Universität München

Ausbildung zur Zahntechnikerin

MITGLIEDSCHAFTEN

DGCZ

Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde

DGÄZ

Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde

DGI

Deutsche Gesellschaft für Implantologie

APW

Akademie Praxis und Wissenschaft

DGP

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie

DGZMK

Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund und Kieferheilkunde

DGZPW

Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde e.V.

FORTBILDUNGEN

2019-2020
Ausbildung Heilpraktikerin, Ausbildung Aromatherapeutin

2019
Sirona Dentsply Alpenkongress

Update: Digitale Technologien in der Implantologie- ein praxisnaher Überblick, DGI

2018
CADCAM Update 2018 : Digitale Technologien, LMU, Prothetik, Prof. Dr. D. Edelhoff

Zertifizierung InvisalignGo

Datenschutz und Datensicherheit in der Zahnarztpraxis, KVZD

2016

Funktionskorrigierendes Management der Körperstellung mit propriozeptiven Einlagen und Schienen (Podo-craniales Konzept) Osteopath Wolfgang Tatzel

CADCAM Update 2016: Digitale Technologien, LMU, Prothetik, Prof. Dr. D. Edelhoff

Hyaluron in dentistry, Teoxane

9th CEREC Winteropening, ÖGCZ

2015
Medizinische Diagnostik Berlin
Depression und Fatigue als Symptome chronischer Entzündung/ Pathogenese und labordiagnostische Möglichkeiten

DGCZ
23. Cerec Masterkurs

DGCZ
Workshop Bohrschablonen

DGCZ
workshop: Bisslageänderung chairside und Artikulation

DGCZ
Workshop: Abutments T-Base für Kronen und Brücken

2014
ÖGCZ
7. Cerec Winter Opening

BLZK
55. Bayr. Zahnärztetag- Zahn trifft Medizin- Zähne und Kiefer im Netzwerk des Körpers

Invisalign
Moderne kieferorthopädische Behandlungsmethoden mit Invisalign

Digitale Technologien in der zahnärztlichen Prothetik & Implantologie, Prof. Dr. D. Edelhoff, Prof. Dr. F. Beuer

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin e.V.
Prävention und Anti-Aging Medizin 2013 Spezialseminar STRESS Medizin

2013
Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin e.V.
Prävention und Anti-Aging Medizin 2013 Spezialseminar STRESS Medizin

DEGUZ
12. Umweltmedizinische Jahrestagung, Entzündung-die Epidemie der Moderne

globalheart
Notfallmedizinisches Training

International Federation of Esthetic Dentistry (IFED)
8. World Congress of the International Federation of Esthetic Dentistry

Medizinische Diagnostik Berlin
Chronisch entzündliche Erkrankungen

2011
Nymphenburger Seminare
Professor Breul
Übergreifende Aspekte zur Morphologie unseres Craniums und dessen Verbindung zum postcraniellen System.
Funktionell-anatomisch betrachtet und analysiert.

GlaxoSmithKline
Risikodiagnostik in der Parodontologie

LMU München
Spezialkurs im Strahlenschutz für die Anwendung von Kegelstrahl-CT (DVT) in der Zahnmedizin

2010
DGZMK
Deutscher Zahnärztetag 2010

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.
Workshop: Zahnärztliche Röntgendiagnostik in der Umwelt-ZahnMedizinischen Praxis

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.
Curriculum Umweltzahnmedizin

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.
Praktische Umsetzung der Umwelt-Zahnmedizin

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.
Der lokale und der systemische Herd-Wechselwirkungen zwischen chronischen Erkrankungen und der MundhöhleToxikologie und Toxikogenetik

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.
Umweltmedizin, Zahnmedizin und Zahntechnik
Behandlung von Problempatienten im interdisziplinären Netzwerk

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin e.V.
Der chronisch kranke Patient in der Zahnarztpraxis
Immunologie in der Zahnmedizin

2009
American Esthetic Design GmbH: Lumineers®- Smile-Design-Workshop

GZMK Deutscher Zahnärztetag 2009
wissenschaftliches Hauptprogramm Perio-Prothetik

DGZMK Deutscher Zahnärztetag 2009
Symposium: Die orale Mikroflora-ein Balanceakt

DGZMK Deutscher Zahnärztetag 2009
APW Workshop: Crashkurs Endodontie

Deutscher Zahnärztetag 2009
Arbeitskreis Regenerative Medizin

DGCZ Jahrestagung in Dresden
17. CEREC Masterkurs

PD Dr. Rainer Hahn, Teamworkshop: Analgetika, Antiphlogistika, Antiseptika, Antibiotika in der ZMK-Heilkunde

Gemeinschaftskongress von DGI, ÖGI, SGI und IAOFR und 13. Jahrestagung des BBIImplantologie 2009:
Grenzen überwinden-gemeinsam handeln

2008
Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK
Theoretische und Praktische Abschlußprüfung zur CAD/CAM Expertin

DGPJahrestagung:
Orale Medizin

DGI-LV BayernWorkshop:
Expertease, der Weg in die Zukunft

DGI-LV Bayern:
Kontroversen in der implantologisch basierten Zahnheilkunde

Ludwig-Maximilians-Universität- München
Curriculum CAD/CAM

DGÄZ Jahrestagung:
America meets Europe

2007
Workshop CEREC:
Artikulation und Replikation

DGÄZ Abschlußprüfung
Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde

DGÄZ
Die Ästhetik in der Zahntechnik

DGÄZ
Die ästhetische Vorbehandlung

2006
DGI-LV BayernRegional-Tagung:
Prothese NEIN – Prothetik JA

DGI
Grundlagen des Hart- und Weichgewebe- Managements in der Implantologie unter Praxisbedingungen

DGÄZ
Parodontologische ästhetische Massnahmen

DGÄZ
Die direkte ästhetische Versorgung mit Composite

DGÄZ
Die Ästhetik der festsitzenden Restauration

DGÄZ
Orthognathische Kieferchirurgie zur Verbesserung von Funktion und Ästhetik – Ästhetische Gesichtsveränderungen

DGÄZ
Funktion und Ästhetik

Bundes-Zahnärztekammer
Qualitätsmanagement in der Zahnarzt-Praxis

2005
Fa. Dentsply Friadent
Internationales Symposium

EAO
Wissenschaftliche Jahrestagung

DGZMK
Seminar Endodontie: Der aktuelle Stand

DGZMK Workshop:
Evolution und neueste Generation hochfester und hochästhetischer Vollkeramiken

DGZMK Deutscher Zahnärztetag
Gemeinschaftstagung der wissenschaftlichen Gesellschaften

DGI-LV BayernRegional-Tagung:
Kleine und grosse Probleme um das Implantat herum

DGI
Parodontologie für implantologisch tätige Zahnärzte

DGI
Praktische Übungen zu Augmentationstechniken am Einzelzahn-Implantat und im ästhetischen Bereich

DGÄZ
Grundlagen der ästhetischen Zahnheilkunde

2004
Prof. Dr. Daniel Buser / Uni BernWorkshop:
Aktueller Stand von Knochenersatzmaterialien, Barrieremembranen und Osseointegration

Osteology Foundation Int. Symposium:
Management von Hart- und Weichgewebe in der oralen Chirurgie – State of the art und neueste Trends

DGI, ÖGI, SGI Jahrestagung:
Timing in der Implantologie

2003
DGI Jahrestagung:
Visionen und Tradition in der Implantologie

2002
DGI
Abschlussprüfung Curriculum Implantologie

Prof.Dr. Ivo Krejci, Dr. Didier Dietschi Swiss Symposium on Esthetic Dentistry:
Ästhetik ohne Kompromisse

Q-MED EstheticsWorkshop:
Faltenunterspritzung mit Restylane

DGI, ÖGI, SGI
Gemeinschaftstagung Implantologie

2001
DGP Jahrestagung:
Zahnerhalt oder Implantat?

2000
APW Implantologie

1999
APW Implantologie

Münchner Ästhetik Symposium

Geistlich BiomaterialsSeminar
Kontroversen und Perspektiven: GBR-Technik und Sinusbodenelevation-eine chirurgische Standortbestimmung

DGP Jahrestagung:
Risiko Gesundheit – Parodontitis

1998
DGP Workshop:
Chirurgische und ästhetische Aspekte in der Parodontologie

Priv. Dr. Hürzeler
Trainingskurs Microchirurgie in der GTR/GBR-Therapie

DGP Jahrestagung:
Plastische Parodontal-Chirurgie – Die ästhetische Rekonstruktion

1997
Prof. Dr. K.-U. Benner
Implantologischer Operations-Kurs an Humanpräparaten

1995
Giovanni Castellucci Hendrik de Waal
Parodontologie Intensiv: Das Konzept der Boston Schule

Bayerische Akademie
Implantoloischer Intensiv-Workshop ITI-Implantate: Bonefit-System

Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten Brånemark-Clinik:
Implantologie Osseointegrations-Kurs

Prof. Dr. Axel Motsch
Die Goldhämmer-Füllung

Fa. Dentaurum
Dental-Titan-Symposium

1994
Prof. Dr. Alexander Gutowski Praktischer Arbeits-Kurs:
Funktionsgerechte Zahnheilkunde – Die Rehabilitation des Zahnlosen mit Total-Prothese

1992
W.L.GORE&Associates GmbH
Klinische Anwendung von GORE-TEX Augmentationsmaterial mit Erfahrungsaustausch